DHM Portrait Dr. med. Kaemmerer

Prof. Dr. Dr. med. Harald Kaemmerer

Oberarzt


Arbeitsgebiet:
Leiter der Ambulanz für Erwachsene mit angeborenen Herzfehlern


Telefon: +49 (0) 89 1218-3006
Fax: +49 (0) 89 1218-3003
kaemmerer@dhm.mhn.de

Curriculum Vitae

geboren: 1951 in Bonn
Schulbildung: 1969 Abitur



Akademischer Werdegang:

1969 - 1975
Studium der Veterinärmedizin, Tierärztliche Hochschule Hannover, Staatsexamen

1975
Promotion zum Dr. med. vet.

1975 - 1980
Studium der Humanmedizin, Medizinische Hochschule Hannover

1980
Approbation als Arzt

1983
Promotion zum Dr. med.

1988
Facharztanerkennung Innere Medizin

1994
Venia Legendi für das Fach Innere Medizin, Medizinische Hochschule Hannover

1995
Fachgebietsanerkennung Kardiologie

2000
Ernennung zum Oberarzt der Klinik für Kinderkardiologie und angeborene Herzfehler, Deutsches Herzzentrum München

2002
Ernennung zum außerplanmäßigen Professor an der Technischen Universität München

2003
Fellow der European Society of Cardiology


Beruflicher Werdegang:

1981 - 1982
Innere Abt. Kreiskrankenhaus Großburgwedel
(Chefarzt: Prof. Dr. P. Otto)

1983 - 1985
Abt. für klinische Radiologie, Medizinische Hochschule Hannover
(Dir.: Prof. Dr. H. S. Stender / Prof. Dr. H. H. Wagner)

1985 - 1988
Klinik III für Innere Medizin / Kardiologie, Universität zu Köln
(Dir.: Prof. Dr. H. H. Hilger)

1988 - 1990
Abt. für Pädiatrische Kardiologie, Medizinische Hochschule Hannover
(Dir.: Prof. Dr. H. C. Kallfelz)
Aufbau der ersten deutschen interdisziplinären Arbeitsgruppe für  angeborene Herzfehler im Erwachsenenalter

1990 - 1992
Klinik III für Innere Medizin / Kardiologie, Universität zu Köln
(Dir.: Prof. Dr. H. H. Hilger)

1992 - 1997
Abteilung Kardiologie, Medizinische Hochschule Hannover
(Dir.: Prof. Dr. P. R. Lichtlen)

seit 1998
Klinik für Kinderkardiologie und angeborene Herzfehler,
Deutsches Herzzentrum München


Ämter:

1993 - 2003
Sprecher der "Arbeitsgruppe für angeborene Herzfehler im Erwachsenenalter", Deutsche Gesellschaft für Herz- und Kreislaufforschung

seit 1996
Nucleus Member der "Grown Up Congenital Heart Disease Working Group", European Society of Cardiology

seit 1996
Medizinischen Beirat des Bundesverbandes Herzkranke Kinder e.V.

1999 - 2001
Schatzmeister der "International Society for Adult Congenital Cardiac Disease"

2001 - 2002
Schatzmeister der "Grown Up Congenital Heart Disease Working Group", European Society of Cardiology

2002 - 2004
Vice Chairman der "Grown Up Congenital Heart Disease Working Group", European Society of Cardiology

2004 - 2006
Chairman der "Grown Up Congenital Heart Disease Working Group", European Society of Cardiology

seit  2006
Past-Chairman der "Grown Up Congenital Heart Disease Working Group", European Society of Cardiology

seit  2007
Treasurer der Tasc Force "Grown Up Congenital Heart Disease", Association for European Paediatric Cardiology (A.E.P.C.)


Organisierte Kongressveranstaltungen:

10/1991
"Adult Congenital Heart Disease", Köln

10/1993
"Congenital Heart Disease in Adolescents and Adults", Hannover

10/1994  
"Echocardiography in Adult Congenital Heart Disease", Hannover

09/1995
"Jugend-Symposium Kinderkardiologie", Hannover

09/1996
"Adult Congenital Heart Disease: Hemodynamics - Diagnostic and therapeutic Cardiac Catheterization"

03/1998
Jugendsymposium "Angeborene Herzfehler", Deutsches Herzzentrum München

06/1999
Fibrinolyse und Thrombembolieprophylaxe in der pädiatrischen Kardiologie, Deutsches Herzzentrum München

12/2000
"Past Lessons and Future Prospects in Adult Congenital Cardiac Disease", Deutsches Herzzentrum München

05/2003
1. DACH*-Symposium: Angeborene Herzfehler im Erwachsenenalter: Der aktuelle Stand 2003. Deutsches Herzzentrum München
*Deutschland-Österreich-Schweiz

07/2005
Pulmonale Hypertonie bei Erwachsenen mit angeborenen Herzfehlern,
Deutsches Herzzentrum München