Willkommen in der Klinik für Kinderkardiologie und angeborene Herzfehler

In der Klinik für Kinderkardiologie und angeborene Herzfehler erleben Sie seit nahezu 30 Jahren medizinische Spitzenleistungen auf international höchstem Niveau. Patienten aller Altersstrukturen mit angeborenen Herzfehlern werden hier von sehr erfahrenen Spezialisten betreut, indem ein Team von Kinderärzten, Kinderkardiologen und Kardiologen rund um die Uhr für Sie bereitsteht.

Mit seinen mehr als 550 Herzoperationen bei Kindern und Jugendlichen, davon mehr als 400 mit der Herz-Lungen-Maschine, ca. 200 bei Neugeborenen und Säuglingen, sowie jährlich etwa 800 Herzkatheteruntersuchungen, inkl. 300 Interventionen, liegt unsere Klinik in Deutschland an erster Stelle und in der Spitzengruppe vergleichbarer europäischer Herzzentren.

Wir sind aber nicht nur bestrebt, unseren Patienten eine optimale Diagnostik und Behandlung zu bieten, sondern möchten sie auch in ihrem persönlichen sozialen Umfeld umfassend betreuen und unterstützen:

  • Es ist mir und meinen Mitarbeitern wichtig, das Vertrauen der Kinder und ihrer Eltern zu gewinnen, um die angestrebte erfolgreiche Behandlung durchführen zu können. Kinder öffnen sich nur, wenn sie ihrem Arzt vertrauen. Unsere Integrität und Ehrlichkeit, Offenheit und Hilfsbereitschaft sollen zum Abbau der verständlichen Ängste in diesen häufig das Leben bedrohenden Momenten führen und erwünschtes Vertrauen schaffen.   
  • Um psychische Schäden bei unseren Patienten und ihren Angehörigen zu vermeiden, steht dem exzellenten medizinischen Fachwissen in unserer Klinik ein Team von erfahrenen Psychologen, Spieltherapeuten, Pädagogen und Pflegenden zur Seite. Schmerzen möchten wir vergessen machen durch erlebten Spaß, wenn wöchentlich die KlinikClowns unsere Stationen besuchen, oder durch attraktives Spielzeug, eine Bibliothek und zeitgemäße Beschäftigung mit Computern.
  • Der verbesserten Kommunikation zwischen Eltern und Medizinern widmen wir ein regelmäßiges Training für unsere Ärzte und wöchentliche Gesprächsrunden mit Eltern. Unsere Kontaktschwester vermittelt soziale Bezüge für stationäre und nachstationäre Bedürfnisse unserer Patienten.
  • Eine Unterbringung der Eltern ermöglichen die Eltern-Kind-Zimmer auf unseren Stationen oder die stationsnahen Unterkünfte in unserem Ronald McDonald Haus.

Trotz intensivster Bemühungen können wir jedoch nicht alle uns übertragenen Probleme erfolgreich lösen. Aber in Anbetracht der Komplexität der von uns behandelten Herzfehler liegt die Sterblichkeitsrate der von mir geleiteten Klinik deutlich unter drei Prozent: Auf der ganzen Welt wird nur von fünf Kliniken eine solch niedrige Quote erreicht.

Wir integrieren in unserer Klinik auch schwerpunktmäßig eine Ambulanz und stationäre Behandlung für Erwachsene mit angeborenen Herzfehlern unter der Leitung eines erfahrenen Kardiologen.
Eine eigene Forschungseinrichtung widmet sich der aktuellen Fragestellung nach molekularen Grundlagen angeborener Herzfehler.
In jedem Semester vermittelt unser engagiertes Ärzteteam den Medizinstudenten an der Technischen Universität München und der Ludwig-Maximilians-Universität München den aktuellen Wissensstand in der Kinderkardiologie auch im Rahmen eines Modellvorhabens für "Problemorientiertes Lernen" an der Technischen Universität München, an die wir angeschlossen sind.

Nun lade ich Sie ein, zu den Sie interessierenden Themen weitere Informationen den nachfolgenden Internetseiten zu entnehmen sowie nach einem persönlichen Gespräch mit mir und Mitarbeitern meines Klinikteams eine vertrauensvolle Zusammenarbeit zu beginnen bzw. fortzusetzen.

Prof. Dr. Peter Ewert
Direktor der Klinik