Molekulargenetik der Atherosklerose und des Herzinfarkts

Die Arbeitsgruppe um Prof. Schunkert hat in den letzten Jahren grundlegende Arbeiten zur Vererbung des Herzinfarktes durchgeführt.

Unsere Arbeitsgruppe gehört hierbei zu den weltweit ersten Gruppen, die genetische Faktoren identifiziert haben, welche das Herzinfarktrisiko steigern (Samani et al, N Engl J Med, 2007; Schunkert et al, Circulation, 2008).

Zudem hat die Arbeitsgruppe europäische und globale Konsortien koordiniert, die durch die Kooperation die initialen Befunde weiter untermauern und die Großzahl der bisher bekannten Loci identifizieren konnten (Erdmann et al, Nat Genet, 2009; Schunkert et al, Nat Genet, 2011; CARDIoGRAMplusC4D Consortium, Nat Genet, 2013; CARDIoGRAMplusC4D 1000G, Nat Genet, 2015).

Im Rahmen dieser Untersuchungen wurden auch neue Mechanismen zur Entstehung des Herzinfarktes identifiziert, die in einzelnen Familien bei fast jedem Erbträger zum Herzinfarkt geführt haben (Erdmann et al, Nature, 2013). Die Pathomechanismen, die mit den Erbvarianten (Polymorphismen) und Mutationen einhergehen, werden in verschiedenen experimentellen Ansätzen weiter aufgeklärt. Hierzu zählen insbesondere molekularbiologische, proteinbiochemische und zellkulturelle Arbeiten sowie die Phänotypisierung von transgenen Mäusen (Kessler et al, Circulation, 2015).

Ein weiterer Fokus liegt auf der Analyse von Gen-Gen- und Gen-Umwelt-Interaktionen sowie der Erstellung von Modellen zur Risikoprädiktion (Koronare Herzerkrankung, Myokardinfarkt, progrediente Atherosklerose) wozu insbesondere bioinformatische Ansätze verfolgt werden (Hughes et al, PLoS One, 2012, Brænne*, Civelek*, Vilne* et al, Arterioscler Thromb Vasc Biol, 2015).
 

Klinische und experimentelle Fragestellungen werden in Zusammenarbeit mit den anderen Arbeitsgruppen des Deutschen Herzzentrums München sowie nationalen und internationalen Kooperationspartnern bearbeitet.

Eine enge Kooperation besteht insbesondere mit dem Institut für Integrative und Experimentelle Genomik der Universität zu Lübeck (Direktorin: Prof. Dr. Jeanette Erdmann).
 

Wir sind jederzeit interessiert an motivierten PhD-/ MD-Studenten und Post-Docs. Bei Interesse an einer Mitarbeit in unserer Arbeitsgruppe wenden Sie sich bitte an Herrn Dr. Kessler oder PD Dr. Sager.
 

DHM Team Molekulargenetik_klein

Leitung

Prof. Dr. med. Heribert Schunkert
schunkert@dhm.mhn.de

Dr. med. Thorsten Kessler, MD
thorsten.kessler@tum.de
 

Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Dr. rer. nat. Noomen Bettaga, PhD
PD Dr. med. Wibke Hengstenberg, MD
Philipp Moritz Rumpf, MD
Dr. rer. nat. Barbara Stiller, PhD
Dr. med. Teresa Trenkwalder, MD
Dr. med. Dr. med. univ. Moritz von Scheidt, MD
Bernhard Wolf, MD
Lingyao Zeng, PhD

Doktorandinnen und Doktoranden

Tan An Dang, M.Sc.
Nicolas Lopez-Armbruster, cand. med.
Patrick Schindler, cand. med.
Anna-Lena Steinsiek, DVM
Marlène Stroht, cand. med.
Michael Winkler, cand. med.
Julia Werner, DVM
Dipl. Biol. Jana Wobst
Anna-Sophia Zimmermann, cand. med.
 

Projektmanagement/ Koordination CVgenes@target & e:AtheroSysMed

Dipl.- Kfm. Per Larsen
larsen@dhm.mhn.de

Manuela Decker
decker@dhm.mhn.de
 

Technische Assistenz

Ann-Marie Kahlert, B.Sc.
Wolfgang Latz
Matthias Richter, M.Sc.
Ulrike Weiss
 

Forschungsnetzwerke

Publikationen

Hier können Sie die entsprechenden Publikationen auf PubMed einsehen.

Die aktuellen Publikationslisten der Arbeitsgruppe können Sie hier aufrufen:

Kontakt

Molekulargenetisches Forschungslabor

Lothstr. 11
80636 München

Tel: +49 (0) 89 1218-2368
Fax: +49 (0) 89 1218-4013